homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
11 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Top 5

1. Toscani, Oliviero: Die Werbung ist ein lächelndes Aas
2. Knapp, Caroline: Alkohol - meine gefährliche Liebe
3. Rosner, Louis J. / Ross, Shelley: Multiple Sklerose
4. Klagenfurt, Kurt: Technologische Zivilisation
5. Link, Manfred / Wieczorek, Emil: Psychische Störungen bei Kindern

Rabatte

Schon ab 20,- € Umsatz 1% und ab 50,- € Umsatz 2% sparen.
Bis zu 15% Rabatt auf jede Bestellung möglich!

Newsletter

abonnieren
abbestellen

Gratis-Newsletter (erscheint ca.
1-2 x mtl. bei Neueingängen).
Aktuelle Ausgabe

Heesters, Johannes: Es kommt auf die Sekunde an

Dies ist ein second-hand Artikel

  Heesters, Johannes: Es kommt auf die Sekunde an. Erinnerungen an ein Leben im Frack
  Preis: 2,45 €

Gebraucht, Befriedigender Zustand,
Paperback, 319 S.
Goldmann, 1980
ISBN: 3-442-03879-0
Lieferbarkeit: sofort

Land: Niederlande; Epoche: Drittes Reich
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 18029

Klappentext:
Johannes Heesters, der »deutsche Maurice Chevalier« und der beste Danilo, der je auf einer Operettenbühne stand, erinnert sich an sein Leben im Frack.
Er ist - seit über fünf Jahrzehnten - der gefeierte, umschwärmte Publikumsliebling: Johannes Heesters, Schauspieler, Sänger und Entertainer.
Seine Karriere ist ohne Beispiel. Auf den Bühnen Hollands, Österreichs und Deutschlands eilte er von Erfolg zu Erfolg.
Der Film konnte an diesem unvergeichlichen Künstler, der stets an sich arbeitete und sich nichts schenken ließ, nicht vorübergehen.
Als großer Ufa-Star spielte er mit Leo Slezak, Hans Moser, Gustav Waldau und Theo Lingen. Dazu die Damen an seiner Seite (auf der Bühne und im Film, versteht sich): Martha Eggerth, Erna Sack, Marika Rökk, Luise Ullrich, Brigitte Horney, Anneliese Rothenberger, Paula Wessely und viele, viele andere.
Die Memoiren eines charmanten, liebenswerten und großen Mimen - aufgezeichnet von seinem Freund Willibald Eser.

Zustandsbeschreibung:
OBr., Einband leicht ausgeblichen, gebräunt u. l. verknickt, Seiten gebräunt, ansonsten gute Erhaltung.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: niederländisch, Drittes Reich

nach oben