homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Top 5

1. Toscani, Oliviero: Die Werbung ist ein lächelndes Aas
2. Knapp, Caroline: Alkohol - meine gefährliche Liebe
3. Rosner, Louis J. / Ross, Shelley: Multiple Sklerose
4. Klagenfurt, Kurt: Technologische Zivilisation
5. Link, Manfred / Wieczorek, Emil: Psychische Störungen bei Kindern

Gewinnspiel

?
Jeden Monat neu: Beantworten Sie eine Frage und gewinnen Sie einen von zwei tollen Preisen.

Kostenlose Lieferung

ab 100,- €
Bestellwert

Kempf, Rudolf: Schönes Alt-Hannover

Dies ist ein second-hand Artikel

  Kempf, Rudolf: Schönes Alt-Hannover. Ansichten der königlichen Haupt- und Residenzstadt
  Preis: 37,95 €

Gebraucht, Guter Zustand,
Hardcover, 64 S.
Schlütersche, 1981
ISBN: 3-87706-187-7
Lieferbarkeit: vergriffen

Land: Deutschland; Epoche: Vorkriegszeit
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 3135

Vorwort:
Ist Nostalgie angebracht bei der Betrachtung dieses Buches? Die folgenden Seiten sollen Erinnerungen an Alt-Hannover wachrufen.
Bilder und Texte zeigen Hannover vor der Jahrhundertwende als eine sich den rasch wandelnden Bedingungen anpassende Großstadt.
Parallelen zu unseren Tagen drängen sich auf: Damals waren es Industrialisierung und wirtschaftlicher Aufschwung, die die gemächliche Residenzstadt in die Vergangenheit verbannten.
Die nach der Kriegszerstörung und nach 1945 in mehreren Wellen vollzogenen Strukturveränderungen haben die Handels- und Industriemetropole Hannover von heute als Ergebnis.
Beide Prozesse brachten große Veränderungen im historischen Bestand der Stadt mit sich. Bemerkensweit ist dabei die Unbekümmertheit, mit der unsere Vorväter mit ihren Bauten umgingen.
Sicherlich ging so willentlich oder durch Kriegseinwirkung zwangsläufig historisch wertvolle Substanz verloren. Dem kann man nachtrauern. Aber mit Nostalgie ist keine Zukunft zu gewinnen.
Wohl aber mit Tradition. Und Tradition beruht nicht zuletzt auf den Möglichkeiten zur Identifikation, ist nicht nur eine Frage historischer Monumente, sondern auch eine solche des historischen Bewußtseins.
Dieses wachzuhalten war 1893 das Ziel der Herausgeber von „Alt-Hannover". Der Schlüterschen Verlagsanstalt und Druckerei ist Dank zu sagen dafür, daß sie sich mit dem Nachdruck dieses Buches — wie mit früheren Reprints — dieses Ziel zum Wohle der Bürger unserer Stadt zu eigen gemacht hat.
Stadtrat Prof. Dr. Karl-Ernst Bungenstab, Kultur- und Sportdezernent

Inhaltsverzeichnis:
Vorwort
- Köbelingerstraße mit der alten Rathsapotheke
- Häuser aus früheren Jahrhunderten
- An der Friedrichstraße
- In der Nähe des Cleverthores
- Die alte Gartenkirche
- Altes Rathhaus und die frühere alte Marktwache
- Die Leinstraße
- Umgebung des Friederikenplatzes
- Reformirte Kirche
- Altes Ständehaus
- Polytechnikum und Bahnhof
- Königliche Schlösser
- Am Steinthore
- Aus der Umgebung der Leine
- Katholische Kirche
- Häuser der Köbelingerstraße
- Marktstraße
- Döhrenerthurm und Pferdethurm
- Schmiedestraße
- Die alte Garnisonkirche
- Das alte Rathhaus
- Die vier Stadtkirchen
- Häuser an der Leinstraße
- In der Nähe des Steinthores
- Neues Haus und Kirchröderthurm
- In der Nähe des Äegidienthorplatzes
- Aus der Altstadt
- Nicolaistift und Nicolaikapelle
- Marieninsel und am Reitwalle
- Totalansicht der Stadt
Nachwort

Zustandsbeschreibung:
OPb., Einband leicht angestoßen, ansonsten gute Erhaltung. Text in altdeutscher Frakturschrift.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: deutsch, Vorkriegszeit

nach oben