homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
12 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Preishits

Besonders stark preis- reduzierte Artikel finden Sie in unserer Wühlkiste.

Gewinnspiel

?
Jeden Monat neu: Beantworten Sie eine Frage und gewinnen Sie einen von zwei tollen Preisen.

Newsletter

abonnieren
abbestellen

Gratis-Newsletter (erscheint ca.
1-2 x mtl. bei Neueingängen).
Aktuelle Ausgabe

Kröll, Christina (Katalog) / Jörn Göres (Hg.): Der Maler Georg Melchior Kraus (1733-1806)

Dies ist ein second-hand Artikel

  Kröll, Christina (Katalog) / Jörn Göres (Hg.): Der Maler Georg Melchior Kraus (1733-1806). Eine Ausstellung des Goethe-Museums Düsseldorf ...
  Preis: 6,95 €

Gebraucht, Guter Zustand,
Paperback, 78 S.
Goethe-Museum, 1983
ISBN: o.A.
Lieferbarkeit: vergriffen

Land: Deutschland; Epoche: Klassik
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 10189

Vorwort:
Unabhängig von der Kuriosität, daß für Georg Melchior Kraus zwei Geburtsjahre - 1733 und 1737 - überliefert sind, beabsichtigt das Düsseldorfer Goethe-Museum seit langem, diesem gleich Goethe aus Frankfurt am Main gebürtigen und vor Goethe nach Weimar gegangenen Maler - Zeichner, Radierer und Kupferstecher - eine Ausstellung zu widmen.
Georg Melchior Kraus verdanken wir nach Stil und Motiven eine umfassende Darstellung der Weimarer Kultur zwischen 1775 und 1806.
Aus diesem Grund hat Anton Kippenberg Arbeiten von Kraus bevorzugt gesammelt. Das führte dazu, daß heute die Anton-und-Katharina-Kippenberg-Stiftung Goethe-Museum Düsseldorf nach Weimar den größten Bestand der Werke von Georg Melchior Kraus bewahrt, zumal mit der Übernahme der Sammlung Redslob im Jahre 1968 noch weitere Kraus-Blätter hinzukamen.
Im vorliegenden, von Frau Dr. Christina Kröll bearbeiteten Katalog sind insgesamt 146 Einzel- und Sammelnummern aufgeführt. Davon sind fünf Ölgemälde und eine Zeichnung Leihgaben, wofür dem Freien Deutschen Hochstift Frankfurter Goethe-Museum, den Staatlichen und Städtischen Kunstsammlungen Kassel und dem Martin von Wagner Museum der Universität Würzburg unser kollegialer Dank gilt.
Jörn Göres

Eine Ausstellung des Goethe-Museums Düsseldorf, Anton-und-Katharina-Kippenberg-Stiftung.

Zustandsbeschreibung:
OBr., gute Erhaltung.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: deutsch, Klassik

nach oben