homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Rabatte

Schon ab 20,- € Umsatz 1% und ab 50,- € Umsatz 2% sparen.
Bis zu 15% Rabatt auf jede Bestellung möglich!

Newsletter

abonnieren
abbestellen

Gratis-Newsletter (erscheint ca.
1-2 x mtl. bei Neueingängen).
Aktuelle Ausgabe

Top 5

1. Toscani, Oliviero: Die Werbung ist ein lächelndes Aas
2. Knapp, Caroline: Alkohol - meine gefährliche Liebe
3. Rosner, Louis J. / Ross, Shelley: Multiple Sklerose
4. Klagenfurt, Kurt: Technologische Zivilisation
5. Link, Manfred / Wieczorek, Emil: Psychische Störungen bei Kindern

Streuvels, Stijn: Prütske

Dies ist ein second-hand Artikel

  Streuvels, Stijn: Prütske. Die Geschichte einer Kindheit
  Preis: 2,45 €

Gebraucht, Befriedigender Zustand,
Hardcover, 167 S.
Deutsche Verlags-Anstalt, 1961
ISBN: o.A.
Lieferbarkeit: vergriffen

Land: Belgien; Epoche: Vorkriegszeit
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 19264

Klappentext:
»An einer gleichgültigen Landstraße, die nur zum eiligen Vorbeifahren aufzufordern scheint und dem Reisenden als nächstes Ziel das geschäftige Kortrijk an der Leie oder, in der andern Richtung, das verschlafene Oudenaarde an der Scheide vorhält, steht auf einem kleinen Hügel hinter Gebüsch und Heckenzaun versteckt das Landhaus, wo ,Prütske' geboren und aufgewachsen ist: das ,Lijsternest'. ,Lijster' ist das niederländische Wort für 'Drossel'.
Prütske selbst oder Wiete, Wieteko, Bakkeleie, Orlewaantje oder wie sie sonst noch hieß, ist bekannt geworden durch das köstliche Buch, in dem ihr Vater, Stijn Streuvels, vor über dreißig Jahren die märchenhaften Tage ihrer Kindheit erzählt hat." (Deutsche Universitätszeitung)
Zum 90. Geburtstag des großen flämischen Erzählers erscheinen die Geschichten von Prütske jetzt in einer reizvollen Geschenkausgabe. „Wenn die Sonne schreiben könnte, würde sie schreiben wie Streuvels", hat der Kritiker Albert Verwey einmal gesagt.
Bei diesem Buch, „einer zauberhaften Schilderung der kindlichen Traumwelt", darf man an die Frühlingssonne denken, eine milde, lebenweckende Sonne in einem hellen blauen Himmel.
»Von Stijn Streuvels und seinen Büchern kann man nicht sprechen wie von so vielen Erscheinungen des modernen Schrifttums. Es geht nicht um das Verhältnis zwischen Autor und Leser, sondern von Person zu Person. [...]" (Reinhold Schneider)

Das Original erschien unter dem Titel "Prutske" im Jahre 1922. Übertragung aus dem Flämischen von Hermine Schmülling.

Zustandsbeschreibung:
OPb., Einband leicht gebräunt u. l. berieben, ansonsten gute Erhaltung.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: niederländisch, Vorkriegszeit

nach oben