homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
3 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Gewinnspiel

?
Jeden Monat neu: Beantworten Sie eine Frage und gewinnen Sie einen von zwei tollen Preisen.

Newsletter

abonnieren
abbestellen

Gratis-Newsletter (erscheint ca.
1-2 x mtl. bei Neueingängen).
Aktuelle Ausgabe

Top 5

1. Toscani, Oliviero: Die Werbung ist ein lächelndes Aas
2. Knapp, Caroline: Alkohol - meine gefährliche Liebe
3. Rosner, Louis J. / Ross, Shelley: Multiple Sklerose
4. Klagenfurt, Kurt: Technologische Zivilisation
5. Link, Manfred / Wieczorek, Emil: Psychische Störungen bei Kindern

Blandiana, Ana: Die Applausmaschine

Dies ist ein second-hand Artikel

  Blandiana, Ana: Die Applausmaschine. Roman. Aus dem Rumän. von Ernest Wichner
  Preis: 17,95 €

Gebraucht, Guter Zustand,
Hardcover, 308 S.
Steidl, 1993
ISBN: 3-88243-260-8
Lieferbarkeit: vergriffen

Land: Rumänien; Epoche: Gegenwart
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 4781

Klappentext:
Der Schriftsteller Alexandru, der von der Geheimpolizei schikaniert wird und aus seiner Wohnung flieht, wird in einer Provinzstadt zu einer Lesung eingeladen, die in einer psychiatrischen Klinik stattfindet.
Das Publikum - lauter gleich aussehende Menschen - applaudiert den Autor mundtot. Alexandru wird in der Anstalt gewaltsam festgehalten und zu den dort üblichen »gymnastischen« Übungen verurteilt: Arm- und Beinbewegungen, die vom Beifallklatschen aus Lautsprechern rhythmisiert werden.
Ein perfides System richtet Menschen zu beliebig programmierbaren Maschinen ab. Alexandru kann entkommen, doch das Innen und Außen sind identisch geworden - jede Flucht ist sinnlos.
Der Roman erzählt die ins Phantastische übergehende und dennoch authentische Geschichte des Lebens in der kommunistischen Diktatur. Er handelt von Erniedrigung, Verzweiflung und Lüge. Aber er ist gleichzeitig - als Literatur - das Abenteuer, dem System gewordenen Wahnsinn zu entkommen.

Zustandsbeschreibung:
OPb. mit OU. u. Lesebändchen, OU. u. Seiten leicht gebräunt, ansonsten gute Erhaltung. Autorensignatur auf Vorsatz!

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: Sonstige, Gegenwart

nach oben