homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
1 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Kostenlose Lieferung

ab 100,- €
Bestellwert

Top 5

1. Toscani, Oliviero: Die Werbung ist ein lächelndes Aas
2. Knapp, Caroline: Alkohol - meine gefährliche Liebe
3. Rosner, Louis J. / Ross, Shelley: Multiple Sklerose
4. Klagenfurt, Kurt: Technologische Zivilisation
5. Link, Manfred / Wieczorek, Emil: Psychische Störungen bei Kindern

Preishits

Besonders stark preis- reduzierte Artikel finden Sie in unserer Wühlkiste.

Sayers, Dorothy L. & Eustace, Robert: Der Fall Harrison

Dies ist ein second-hand Artikel

  Sayers, Dorothy L. & Eustace, Robert: Der Fall Harrison. Roman. Aus dem Engl. von Gerlinde Quenzer
  Preis: 1,45 €

Gebraucht, Befriedigender Zustand,
Hardcover, 304 S.
Wunderlich, 1965
ISBN: o.A.
Lieferbarkeit: vergriffen

Land: England; Epoche: Vorzeit
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 7958

Klappentext:
Sie müssen zugeben — es ist wirklich einemerkwürdige Hausgemeinschaft! Fünf Personen, von denen eine ermordet, eine gehängt und eine weitere geistesgestört wird. Ist das etwa nicht ungewöhnlich? Natürlich geht einiges voraus — Leidenschaft, Lüge, Verrat —, bis es zur Katastrophe kommt.
Da ist Mr. Harrison, ein seriöser älterer Herr, Spezialist auf dem Gebiet der Pilzkunde — leider verbreitet er meist schlechte Laune um sich.
Seine junge Frau, ein Vorstadt-Vamp, hat ein wenig fundiertes Verhältnis zur Moral — sowenig wie Harwood Lathom, ein begabter Maler, der sich nimmt, was er begehrt.
Ein Moralist hingegen ist der Schriftsteller Jack Munting, der über das Rätsel des Lebens nachgrübelt, bis er das Rätsel eines Todes zu lösen hat.
Sie alle schreiben Briefe — törichte, aufrichtige, gefühlvolle Briefe, die ganz harmlos klingen. Auch die Herzensergießungen einer modernen »Laura« an ihren »Petrarca« könnten uns an dem Ausgang einer verderblichen Leidenschaft zweifeln lassen, wenn nicht... ja wenn nicht Dorothy Sayers die Verfasserin wäre.
Alles was die Bücher um Lord Peter auszeichnet, das finden Sie in diesem Roman: eine subtile Psychologie, einen Esprit, der Laune mit tiefgründigem Ernst verbindet — kurz, den unwiderstehlichen Charme der großen Erzählerin Dorothy Sayers.

Zustandsbeschreibung:
OLn. mit OU., dieser leicht gebräunt, berieben u. mit l. Randläsuren, Seiten l. gebräunt, ansonsten gute Erhaltung.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: englisch, Vorzeit

nach oben