homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
8 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Newsletter

abonnieren
abbestellen

Gratis-Newsletter (erscheint ca.
1-2 x mtl. bei Neueingängen).
Aktuelle Ausgabe

Gewinnspiel

?
Jeden Monat neu: Beantworten Sie eine Frage und gewinnen Sie einen von zwei tollen Preisen.

Top 5

1. Toscani, Oliviero: Die Werbung ist ein lächelndes Aas
2. Knapp, Caroline: Alkohol - meine gefährliche Liebe
3. Rosner, Louis J. / Ross, Shelley: Multiple Sklerose
4. Klagenfurt, Kurt: Technologische Zivilisation
5. Link, Manfred / Wieczorek, Emil: Psychische Störungen bei Kindern

Provinzial-Feuerversicherungsanstalt: Rechenschaftsbericht 1940 der

Dies ist ein second-hand Artikel

  Provinzial-Feuerversicherungsanstalt: Rechenschaftsbericht 1940 der. Provinzial-Feuerversicherungsanstalt
  Preis: 26,95 €

Gebraucht, Schlechter Zustand,
Heft, 40 S.
Selbstverlag, 1941
ISBN: o.A.
Lieferbarkeit: vergriffen

Land: Deutschland; Epoche: Drittes Reich
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 8354

Inhaltsverzeichnis:
1. ALLGEMEINER TEIL:
Vorwort
I. Geschäftsbetrieb und Geschäftsverlauf
II. Personalien
2. RECHNUNGSLEGUNG:
I. Erläuterungen zu der Vermögensübersicht und zu der Nachweisung über die Einnahmen und Ausgaben
II. Nachweisung über die Anzahl der Versicherungen, Beiträge, Schäden
III. Nachweisung der Einnahmen und Ausgaben für Feuerversicherung und Nebenzweige 1940
IV. Nachweisung der Einnahmen und Ausgaben für Haftpflichtversicherungen
V. Nachweisung der Einnahmen und Ausgaben für Kraftfahrtversicherungen 1940
VI. Vermögensübersicht für den Schluß des Geschäftsjahres 1940

Aus dem Vorwort:
Nachdem die deutsche Wehrmacht den englandhörigen Brandstifter Polen niedergerungen hatte, machte im Jahre 1940 die Feldherrnkunst des Führers und der Siegeswille des deutschen Soldaten und Arbeiters alle Anschläge zunichte, die vom Norden und Westen her gegen den Bestand des Reiches gerichtet waren. [...]
Die Waffentaten unserer Wehrmacht gaben der Anstalt auch ihr früheres Arbeitsgebiet Eupen-Malmedy-Moresnet zurück, das 1920 an Belgien gegeben werden mußte. In den durch Erlaß des Führers vom 18. Mai 1940 zurückgegliederten Kreisen Eupen, Malmedy, Moresnet wurde der Anstalt die treuhänderische Verwaltung der Versicherungsbestände fast aller dort tätigen ausländischen Versicherer mit Wirkung vom 21. Mai 1940 ab übertragen und damit die im Jahre 1920 entschädigungslos erfolgte Enteignung ihrer großen Versicherungsbestände in diesen Gebieten wieder gutgemacht. [...]
Es darf aber darauf hingewiesen werden, daß auch im Betriebsjahr 1940 an der Erfüllung unserer nationalsozialistischen Aufgaben pflichtbewußt weitergearbeitet wurde und daß unserer Anstalt in Anerkennung dieses unseres Bestrebens wiederum die Auszeichnung "Nationalsozialistischer Musterbetrieb" verliehen wurde.
Dieser Auszeichnung wollen wir uns auch in Zukunft immer würdig erweisen.

Zustandsbeschreibung:
OHeft, Einband angeschmutzt, verknickt u. fleckig, Seiten gebräunt, verknickt u. S. 27-40 u. rücks. Einband wurmstichig (max. 6 kl. Löcher), ansonsten gute Erhaltung. Text in altdeutscher Frakturschrift.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: deutsch, Drittes Reich

nach oben