homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
5 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Verwandte Artikel

Pfleger, Karl:
Dialog mit Peter Wust
6.95 €

Top 5

1. Toscani, Oliviero: Die Werbung ist ein lächelndes Aas
2. Knapp, Caroline: Alkohol - meine gefährliche Liebe
3. Rosner, Louis J. / Ross, Shelley: Multiple Sklerose
4. Klagenfurt, Kurt: Technologische Zivilisation
5. Link, Manfred / Wieczorek, Emil: Psychische Störungen bei Kindern

Rabatte

Schon ab 20,- € Umsatz 1% und ab 50,- € Umsatz 2% sparen.
Bis zu 15% Rabatt auf jede Bestellung möglich!

Preishits

Besonders stark preis- reduzierte Artikel finden Sie in unserer Wühlkiste.

Nigg, Walter: Was bleiben soll

Dies ist ein second-hand Artikel

  Nigg, Walter: Was bleiben soll. Zehn biographische Meditationen
  Preis: 6,95 €

Gebraucht, Guter Zustand,
Hardcover, 303 S.
Walter-Verlag, 1974
ISBN: 3-530-61204-9
Lieferbarkeit: vergriffen

Land: Deutschland; Epoche: 68er
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 8741

Weitere von Käufern dieses Buchs gekaufte Titel:
Pfleger, Karl: Dialog mit Peter Wust

Klappentext:
2. Auflage
In seinem neuen Werk setzt sich Walter Nigg mit gefährlichen Tendenzen der Gegenwart auseinander, unter anderen mit den Fragen: Ist unsere Zelt so arm, daß sie keine prophetischen Menschen mehr kennt? Oder ist sie so gleichgültig, daß die aufrüttelnden Rufe, beschwörenden Bitten und leidenschaftlichen Gebärden großer Zeitgenossen vergessen werden?
Die Mißachtung des Vergangenen führt zum Mythos vom dauernden Fortschritt, einem seltsamen neuen Aberglauben.
Zehn Zeugen hat Walter Nigg ausgewählt, Männer der Tat und des Worts, die in unsere Gegenwart hineinwirken, Persönlichkeiten, denen er begegnet ist. Diese Männer läßt er antworten.
So verschieden sie sind, ein Gemeinsames verbindet sie: In innerer Wahrhaftigkeit haben sie sich mit dieser Zeit auseinandergesetzt und nachgewiesen, daß dem Menschen nicht durch materielle Verbesserungen, sondern nur durch Mehrung der inneren Freiheit geholfen werden kann.
So zeichnet Walter Nigg Lebensbild und Bedeutung von Hermann Kutter, Albert Schweitzer, Georg Bernanos, Julien Green, Peter Wust, Romano Guardini, Reinhold Schneider, Jose Orabuena, Martin Buber und Leo Schestow.

Zustandsbeschreibung:
OLn. mit OU., dieser gebräunt u. leicht berieben, Rücken l. ausgeblichen, ansonsten gute Erhaltung.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: deutsch, 68er

nach oben