homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
11 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Gewinnspiel

?
Jeden Monat neu: Beantworten Sie eine Frage und gewinnen Sie einen von zwei tollen Preisen.

Newsletter

abonnieren
abbestellen

Gratis-Newsletter (erscheint ca.
1-2 x mtl. bei Neueingängen).
Aktuelle Ausgabe

Rabatte

Schon ab 20,- € Umsatz 1% und ab 50,- € Umsatz 2% sparen.
Bis zu 15% Rabatt auf jede Bestellung möglich!

Schenk, Sylvia (Hg.): Frauen - Bewegung - Sport

Dies ist ein second-hand Artikel

  Schenk, Sylvia (Hg.): Frauen - Bewegung - Sport.
  Preis: 4,95 €

Gebraucht, Guter Zustand,
Paperback, 218 S.
VSA-Verlag, 1986
ISBN: 3-87975-373-3
Lieferbarkeit: vergriffen

Land: Deutschland; Epoche: Gegenwart
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 5916

Klappentext:
Knapp 7 Millionen weibliche Mitglieder in den Vereinen des Deutschen Sportbundes und weitere Millionen Frauen, die unorganisiert Sport treiben, haben den Spaß am Gelingen und der individuellen Leistung, die Freude an der Bewegung und am eigenen Körper und das Gemeinschaftserlebnis im Sport für sich entdeckt.
Was bewegt diese Frauen — was bewegen sie? Die Autorinnen wollen Anstöße für eine verbreiterte Diskussion über das Thema »Frauen und Sport« geben. Sie wollen Mut machen zum eigenen Sport und zur Bewegung, zu neuen Ideen — und für die vielen kleinen Kämpfe.

Aus dem Inhalt
- Der politische Anspruch von Frauen im Sport
- Benachteiligungen im Hochleistungssport
- Sportberichterstattung über Frauen
- Weiblichkeitsmythen und Frauenrolle
- Fußball ist Frauensport
- Mädchen im Sportunterricht
- Weiblichkeit, Bewegungsutopien, Autonomie
- Selbstverteidigung und Selbstbehauptung
- Adressen, Literatur

Zustandsbeschreibung:
OBr., Einband leicht berieben, ansonsten sehr gute Erhaltung.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: deutsch, Gegenwart

nach oben