homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
4 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Kostenlose Lieferung

ab 100,- €
Bestellwert

Preishits

Besonders stark preis- reduzierte Artikel finden Sie in unserer Wühlkiste.

Rabatte

Schon ab 20,- € Umsatz 1% und ab 50,- € Umsatz 2% sparen.
Bis zu 15% Rabatt auf jede Bestellung möglich!

Geldner, Ferdinand: Das älteste Urbar des Cistercienserklosters

Dies ist ein second-hand Artikel

  Geldner, Ferdinand: Das älteste Urbar des Cistercienserklosters. Langheim (um 1390) mit einer besitz- und ...
  Preis: 16,95 €

Gebraucht, Befriedigender Zustand,
Paperback, 79+202 S.
Schöningh, 1952
ISBN: o.A.
Lieferbarkeit: sofort

Land: Deutschland; Epoche: Mittelalter
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 21458

Inhaltsverzeichnis:
Vorwort
Die in der Einleitung und in den Anmerkungen gebrauchten Abkürzungen
Einleitung
I. Die Entwicklung Langheims von der Gründung (1133) bis zur Mitte des 14. Jahrhunderts
II. Der wirtschaftliche Niedergang Langheims in der zweiten Hälfte des 14. Jahrhunderts und der Zwangsverkauf der „Eigen“ zu Teuschnitz und Marktleugast
III. Besitz und wirtschaftliche Verhältnisse Langheims um 1400/30
IV. Das Urbar und die Urkunden
V. Die textliche Überlieferung
a) Beschreibung des Urbares A
b) Art und Zeit der Niederschrift des Urbares A
c) Der zeitliche Stand der Urbareinträge bezw. der einzelnen Schichten
d) Beschreibung und zeitlicher Stand des Urbares B
VI. Editionsgrundsätze, Auflösung der Abkürzungen des Urbartextes mit Übersetzung der wichtigsten lateinischen Ausdrücke Urbartext
Registrum
I. Das Amt Langheim
II. Das langheimische Amt Kulmbach
III. Die langheimischen Besitzungen in Coburg und Umgebung
IV. Das langheimische Amt Tambach
V. Der langheimische „Kasten" Bamberg und sein Besitz
VI. Der langheimische Besitz in und um Wülflingen
VII. Der langheimische Besitz in und um Würzburg
Fortlaufende Nachträge des Urbares B
Anhänge
I. Inhaltsübersicht des Urbares B
II. Darlegung der langheimischen Rechte in dem Streit um die Höfe zu Buch am Sand
III. Die in den Urbaren A und B nicht genannten Besitzungen und Rechte Langheims vor und um 1400
1. Das Eigen zu Teuschnitz
2. Das Eigen zu Marktleugast
3. Verstreut liegende Einzelbesitzungen
4. Kirchenpartronate
5. Aufsichtsrechte über Klöster
IV.Chron. Übersicht über die im Urbar A genannnten Urkunden
Register
1. Personenverzeichnis
2. Ortsverzeichnis
3. Sachweiser
Berichtigungen und Nachträge

Das älteste Urbar des Cistercienserklosters Langheim (um 1390) mit einer besitz- und wirtschaftsgeschichtlichen Einleitung.
Veröffentlichung der Gesellschaft für fränkische Geschichte.
(Seiten: 79 + 202 + XLV)

Zustandsbeschreibung:
OBr., Deckel leicht gelockert, Einband gebräunt, Seiten l. gebräunt, ansonsten gute Erhaltung.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: deutsch, Mittelalter

nach oben