homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
1 Artikel im Warenkorb

Einige Vorschläge aus dieser Rubrik:

Chagall, Bella: Brennende Lichter
2.Hand
Bella Chagall, mehr als drei Jahrzehnte Lebensgefährtin von Marc Chagall, läßt mit inniger Beschwörungskraft die versunkene Welt der osteuropäischen Judenheit um die Jahrhundertwende wiedererstehen. (34.-40. Tsd.)
Preis: 3,95 €
Drozdzynski, Alexander: Jiddische Witze und Schmonzes
2.Hand
Jüdischer Humor und jüdischer Witz sind fast so alt wie die Geschichte der Juden. Trotz Diaspora und Verfolgung hat das jüdische Volk von Generation zu Generation die Fähigkeit entwickelt, allen Formen des Seins eine komische Seite abzugewinnen.
Preis: 6,95 €
Grossman, David: Das Lächeln des Lammes
2.Hand
Das Lächeln des Lammes, Grossmans erster Roman, wurde als Meilenstein der israelischen Literatur gefeiert - nicht nur, weil er sich mit dem bisher weitgehend ausgesparten Thema der Besatzung beschäftigt.
Preis: 5,95 €
Petiska, Eduard: Der Golem
2.Hand
"Eduard Petiskas Buch ist die bisher vollständigste Sammlung und literarische Gestaltung dieser alten Überlieferungen." (Klappentext) Aus dem Tschech. von Gustav Just. Illustrationen und Buchgestaltung: Horst Hussel.
Preis: 2,95 €
Evangelischer Arbeitskreis ... (Hg.): 40 Jahre Staat Israel 1948/1988. Eine Arbeitshilfe
2.Hand
A.d. Inhalt: Biblische Grundlagen: Volk, Land, Verheißung - Ideologische Grundlagen: Zionismus - Politische Grundlagen: Wege zur Staatsgründung - Erinnerungen an den Holocaust - "Ich lebe in Israel" - Araber in Israel - Kibbuz - Religion und Staat
Preis: 2,45 €
Reich-Ranicki, Marcel: Mein Leben
2.Hand
Reich-Ranickis Autobiographie ist Bekenntnis und Darstellung in einem, eine zeitkritische Chronik und zugleich die Geschichte einer Ehe, es ist ein Buch über die Literatur und nicht zuletzt über die Liebe. (Klappentext)
Preis: 3,95 €

Neu eingetroffen:

Link, Caroline: [DVD] Nirgendwo in Afrika Verfilmung des Romans von Stefanie Zweig. Spieldauer: 135 min. Specials: Audiokommentar mit Regisseurin Caroline Link, Darstellerin Juliane Köhler, Produzent Peter Herrmann und Ethnologe Benedict Mirow.
Preis: 4,95 €
 
nach oben