homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
4 Artikel im Warenkorb

Einige Vorschläge aus dieser Rubrik:

2.Hand
Diese Erzählung, nach Eliade der »Versuch einer Bukarester Mythologie«, ist ebenso politisch aktuell wie literarisch bedeutsam. »Eine erregende, eine fesselnde Lektüre von der Gegenmacht der Phantasie.« (WOLFGANG KOEPPEN)
Preis: 1,95 €
Kemal, Yasar: Die Ararat Legende
2.Hand
Eine alte kurdische Legende aus dem Ararat-Gebiet, neu erzählt von Yasar Kemal in der Klarheit und dem Reichtum der traditionellen Volkssage. In seiner Neufassung wird der Text zur Parabel politischer Hoffnung aber auch menschlichen Unvermögens
Preis: 4,95 €
Kukorelly, Endre: Die Rede und die Regel
Kukorelly, Endre: Die Rede und die Regel Die Rätsel der Sprache und des Umgangs des Menschen mit ihr stehen im Zentrum dieser Erzählungen des ungarischen Autors Endre Kukorelly.
Preis: 1,95 € (statt: 8,50 €)
Balla, Zsófia: Schönes, trauriges Land
Balla, Zsófia: Schönes, trauriges Land Die existentiellen Fragen stehen im Mittelpunkt der Lyrik der ungarisch-jüdischen Autorin. Liebe und Hass, Heimat und Heimatlosigkeit, Illusion und Lethargie finden sich in den Gedichten ebenso thematisiert wie die Unbegreiflichkeit des Holocaust.
Preis: 1,95 €
Beckby, Hermann (Hg.): Anthologia Graeca III (Buch IX-XI)
2.Hand
Inhalt: - Buch IX - Buch X - Buch XI - Erläuterungen zu Buch IX - Erläuterungen zu Buch X - Erläuterungen zu Buch XI (1. Auflage)
Preis: 52,95 €
Hikmet, Nazim: Die verliebte Wolke
2.Hand
Es war einmal ein Mönch. Der lebte in einem fernen, unbekannten Land. Dort spielte er den ganzen Tag auf seiner Flöte. Eines Tages entstanden unter den Tönen seiner Flöte Berge, Wiesen, Bäume und Blumen. (Gestaltung u. Ill. von Selcuk Demirel)
Preis: 6,95 €

Neu eingetroffen:

Krasznahorkai, Laszlo: Satanstango
2.Hand
«Die ungarische Literaturlandschaft ist um eine bemerkenswerte Gestalt reicher geworden. László Krasznahorkais Stimme hat Gewicht. Satanstango darf mit Fug und Recht als Chiffre zu Ost-Mittel-Europa hier und heute betrachtet werden.» (NZZ)
Preis: 10,95 €
 
nach oben