homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Kostenlose Lieferung

ab 100,- €
Bestellwert

Gewinnspiel

?
Jeden Monat neu: Beantworten Sie eine Frage und gewinnen Sie einen von zwei tollen Preisen.

Top 5

1. Toscani, Oliviero: Die Werbung ist ein lächelndes Aas
2. Knapp, Caroline: Alkohol - meine gefährliche Liebe
3. Rosner, Louis J. / Ross, Shelley: Multiple Sklerose
4. Klagenfurt, Kurt: Technologische Zivilisation
5. Link, Manfred / Wieczorek, Emil: Psychische Störungen bei Kindern

Deissler, Alfons: Das Alte Testament und die neuere katholische

Dies ist ein second-hand Artikel

  Deissler, Alfons: Das Alte Testament und die neuere katholische. Exegese. Für die Verkündigung und Katechese
  Preis: 1,45 €

Gebraucht, Befriedigender Zustand,
Paperback, 127 S.
Herder, 1965
ISBN: o.A.
Lieferbarkeit: vergriffen

Land: Deutschland; Epoche: 68er
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 19358

Klappentext:
Wie ist die Bibel zu verstehen, wie ist sie zu verkünden? Diese beiden Fragen hängen aufs engste miteinander zusammen. Sie umschreiben ein Problem, das durch die moderne Bibelforschung und durch die Bibelenzyklika Pius' XII. „Divino afflante spiritu" aufgebrochen ist und das Seelsorger und Katecheten bei der Behandlung der biblischen Bücher zutiefst beschäftigt.
Dieser Unsicherheit möchten zwei Bände der Reihe »Aktuelle Schriften zur Religionspädagogik" begegnen: Die vorliegende Einführung durch den Freiburger Alttestamentler Professor Deissler in die Probleme der alttestamentlichen Bücher und der noch folgende Überblick über den Stand der Forschung bezüglich des NT durch Professor Anton Vögtle.
Die Arbeit behandelt zunächst die Grundlagen der modernen katholischen Exegese, sodann das Problem der Verfasserschaft und schließlich die literarischen Gattungen der Schriften des Alten Testaments.
Wer von dieser Einleitung aus in seinen Studien hier oder dort tiefer ansetzen möchte, findet im Anhang einen sorgfältigerarbeiteten Literaturführer.
Anlage und Ziel dieses Bandes bezeichnen das Anliegen der Reihe, die er eröffnet:
dem Seelsorger, dem Katecheten in den grundlegenden Fragen zeitgemäßer religiöser Unterweisung zu raten und zu helfen.
Sie ist eine organische Fortsetzung der Katechismusarbeit; denn vom deutschen Einheitskatechismus, der längst zu einem Welt-Katechismus geworden ist, ging ein Fülle von Anstößen zur Erneuerung der gesamten religiösen Unterweisung aus.
Die theologischen und pädagogischen Prinzipien, die sich bei der Neugestaltung des Katechismusstoffes bewährt haben, nun auch auf andere Gebiete der Religionspädagogik zu übertragen ist ein besonderes Anliegen dieser Reihe, wie aus der folgenden Titelankündigung deutlich wird:
Günter Biemer Die Berufung des Katecheten (liegt vor)
Theodor Filthaut Das Reich Gottes und die Glaubensunterweisung (Herbst 1964)
Leo Scheffczyk Der moderne Mensch vor dem biblischen Menschenbild (Herbst 1964)
Anton Vögtle Das Neue Testament und die neuere katholische Exegese
Bruno Dreher Die biblische Hauptkatechese als Mitte des biblischen Unterrichts
Weitere Bände folgen.
Interessenten wird eine Subskriptionsmöglichkeit auf die Gesamtreihe und damit auch ein Preisvorteil geboten.
HERDER FREIBURG • BASEL • WIEN

A.d. Inhalt:
Die Bibelenzyklika "Divino afflante Spiritu" (1943) als Magna Charta der neueren katholischen Bibelwissenschaft - Das Problem der Verfasserschaft der alttestamentlichen Bücher - Die literarischen Gattungen des Alten Testamentes

Aktuelle Schriften zur Religionspädagogik.

Zustandsbeschreibung:
OBr., Einband gebräunt u. leicht lichtrandig, Seiten l. gebräunt, ansonsten gute Erhaltung.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: deutsch, 68er

nach oben