homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Kostenlose Lieferung

ab 100,- €
Bestellwert

Top 5

1. Toscani, Oliviero: Die Werbung ist ein lächelndes Aas
2. Knapp, Caroline: Alkohol - meine gefährliche Liebe
3. Rosner, Louis J. / Ross, Shelley: Multiple Sklerose
4. Klagenfurt, Kurt: Technologische Zivilisation
5. Link, Manfred / Wieczorek, Emil: Psychische Störungen bei Kindern

Gewinnspiel

?
Jeden Monat neu: Beantworten Sie eine Frage und gewinnen Sie einen von zwei tollen Preisen.

Dickey, James: Flußfahrt

Dies ist ein second-hand Artikel

  Dickey, James: Flußfahrt. Roman. Deutsch von Jürgen Abel
  Preis: 2,45 €

Gebraucht, Befriedigender Zustand,
Hardcover, 250 S.
Rowohlt, 1971
ISBN: 3-498-01219-3
Lieferbarkeit: vergriffen

Land: USA; Epoche: 68er
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 18237

Aus dem Klappentext:
Dieser erste Roman des amerikanischen Lyrikers und Essayisten James Dickey ist eine herzbeklemmende, eine überwältigende, unvergeßliche Erzählung von Abenteuer, Gewalttätigkeit und Selbsterfahrung.
Harmlos wie ein Pfadfinderunternehmen beginnt der Wochenendausflug von Lewis, Ed, Drew und Bobby, vier gutsituierten Durchschnittsbürgern, die sich von einer Kanufahrt Erholung von der ermüdenden Routine des Alltags und von privaten Enttäuschungen versprechen, ein erregendes Abenteuer ohne größere Risiken.
Ausgerüstet mit Jagdmesser, Pfeil und Bogen und genügend Bier, wollen sie einen reißenden Gebirgsfluß hinunterfahren, um ein abgelegenes, urwüchsiges, kaum je besuchtes Tal in den Wäldern des Südens kennenzulernen, ehe ein Stausee seine Romantik ertränkt.
Die treibende Kraft ist Lewis, ein begeisterter Naturfreund und leidenschaftlicher Bogenschütze, besessen von dem Glauben, daß ein durchtrainierter, leistungsfähiger Körper alles zu überstehen vermag.
Der Zauber der wilden Landschaft schlägt die Männer in den Bann. Auch als das Wasser rauher wird, sind sie den Strapazen noch gewachsen, und abends am Lagerfeuer erklingt Drews Gitarre.
Am nächsten Tag jedoch verwandelt sich das harmlose Abenteuer einer Flußfahrt in einen Albtraum von Perversion, Schrecken und Mord. Eine Menschenjagd beginnt, die männlich-herbe Idylle schlägt um in einen Kampf auf Leben und Tod, und der trügerische Fluß wird zum Grab für die, die nicht die Kraft oder das Glück haben zu überleben.
Was sich auf dem Wildwasser und in den Waldschluchten zuträgt, wird die Außenwelt nie erfahren, die Augenzeugen schweigen, und die Fluten des neuen Stausees decken alles mit ihren blauen Wassern zu.
Dieses erschreckende Buch ist ein Abenteuerroman von bestürzender Vitalität, zugleich aber auch eine Erforschung des ungeahnten Chaos, das auf dem Grunde der menschlichen Seele lauert und das in Augenblicken des Unheils jäh hervorbricht. [...]

"So harmlos beginnt der Roman in naturschwärmerischer Gemütsruhe, wie ein guter alter Hitchcock. Doch plötzlich und unvermutet schlägt die Stimmung um: in eine Bedrohung wie aus der Alptraumfabrik Polanskis." (DER SPIEGEL)

Zustandsbeschreibung:
OPb. mit OU., dieser leicht berieben, Rücken l. schief, Besitzervermerk auf Vorsatz, Seiten l. gebräunt, ansonsten gute Erhaltung.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: englisch, 68er

nach oben