homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Newsletter

abonnieren
abbestellen

Gratis-Newsletter (erscheint ca.
1-2 x mtl. bei Neueingängen).
Aktuelle Ausgabe

Gewinnspiel

?
Jeden Monat neu: Beantworten Sie eine Frage und gewinnen Sie einen von zwei tollen Preisen.

Preishits

Besonders stark preis- reduzierte Artikel finden Sie in unserer Wühlkiste.

Dietrich, Eva: Astro-Graphologie

Dies ist ein second-hand Artikel

  Dietrich, Eva: Astro-Graphologie.
  Preis: 1,45 €

Gebraucht, Guter Zustand,
Hardcover, 308 S.
Scherz, 1978
ISBN: o.A.
Lieferbarkeit: vergriffen

Land: Deutschland; Epoche: Gegenwart
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 16815

Klappentext:
Astro-Graphologie bereichert unsere Möglichkeiten der Selbsterkenntnis und der Persönlichkeitsanalyse um eine neue wesentliche Dimension.
Dieses erste Buch über Astro-Graphologie basiert auf einem einleuchtenden Gedanken und ist das Resultat jahrelanger Erforschung und Überprüfung einer weittragenden Erkenntnis: Der das ganze Leben beeinflussende Stand der Sterne im Augenblick der Geburt hat eine Entsprechung in der persönlichen Ausdrucksform eines Individuums - in seiner Schrift.
Die Astrologin und Graphologin Eva Dietrich hat die Wesensmerkmale, die für die einzelnen Tierkreiszeichen typisch sind, mit den graphologischen Merkmalen der unter einer bestimmten Konstellation Geborenen verglichen und dabei verblüffende Übereinstimmungen und Nichtübereinstimmungen festgestellt: deutliche Anzeichen von Harmonie oder Disharmonie zwischen der Aussage der Sterne und der Aussage der Handschrift.
Sie geben Aufschluß über den Charakter, die Entwicklungsmöglichkeiten und das Schicksal eines Menschen. Lassen sich aus dem Horoskop die äußeren, kosmischen Einflüsse ermitteln, so ist an der Schrift der innere, psychische Zustand einer Person ablesbar.
Das bedeutet: Stimmen die Wesensmerkmale eines Sternzeichens mit den Merkmalen einer Handschrift nicht überein, schreibt z.B. ein Stier wie eine Jungfrau, so fehlt auch die Übereinstimmung zwischen seinen Anlagen und seiner Selbstverwirklichung.
Es liegt eine Wesensdissonanz vor, und sie kann Ursache sein für seelische und körperliche Störungen, ja für eine tiefgehende Lebenskrise.
Dieses Buch gibt anhand anschaulicher Vergleiche zwischen Horoskop und Handschrift eine jedermann verständliche Anleitung, wie sich solche Entsprechungen oder Dissonanzen erkennen lassen - und zwar am eigenen Schriftbild und Sternbild ebenso wie am fremden.
Die von Eva Dietrich entwickelten und vielfach erprobten tierkreistypischen Schriftkriterien geben die Möglichkeit, „Untypisches" zu erkennen und „Bruchstellen" einer Persönlichkeit oder eines Schicksalsverlaufs aufzudecken.
Schließlich vermittelt die Beschäftigung mit Astro-Graphologie und den bisher unbeachteten Zusammenhängen zwischen Sternbild, Schrift und Charakter die neue Einsicht, daß eine Harmonisierung der Schrift auch der Anfang einer Harmonisierung des künftigen Lebenswegs sein kann.

Inhaltsverzeichnis:
I ZUR EINSTIMMUNG IN EINE NEUE ERKENNTNISMETHODE
- Die graphische Schicksalsspur
- Die «geschüttelte Seele»
- Fehlschlüsse eines überzeugten Widders
- Für und wider das Ebenmaß
- Deutsche Schrift und Preußens Gloria
- Die «Münchner Rhythmenlehre» als Denkanstoß
II DER GRAPHOLOGISCHE ASPEKT
- Wie man eine Handschrift analysiert
Die vier Grundrichtungen • Rechtsläufigkeit - Linksläufigkeit • Größe — Kleinheit • Längenunterschiedlichkeit • Oberlängen - Unterlängen • Weite — Enge • Schrägheit - Steilheit • Bindungsformen: Girlande, Arkade, Winkel, Faden • Verbundenheit — Unverbundenheit • Schnelligkeit - Langsamkeit • Vereinfachung - Bereicherung • Volle — Magerkeit • Teigigkeit — Schärfe • Regelmäßigkeit — Unregelmäßigkeit • Druckstärke — Druckschwäche • Die Anordnung der Schrift
- Durch Analyse zur Synthese
- Ein Schriftgutachten
III DER ASTROLOGISCHE ASPEKT - GRAPHOLOGISCH BETRACHTET
- Die Tierkreiszeichen und ihre Schriftmerkmale
Widder: Das spitze Dynamische • Stier: Das stabile Besitzergreifende • Zwillinge: Das dünne Bewegliche • Krebs: Das Wolkig-Quellende • Löwe: Das spontane Eigenwillige • Jungfrau: Das Freundlich-Zurückhaltende • Waage: Das Stilisiert-Ausgewogene • Skorpion: Das beherrschte Scharfe • Schütze: Das Schwungvoll-Ausgedehnte • Steinbock: Das Streng-Konzentrierte • Wassermann: Das Schwerelos-Ungebundene • Fische: Das sensible Aufgelöste
- Inwieweit präzisiert die Astrologie die graphologische Analyse?
IV ASTRO-GRAPHOLOGIE ALS SCHULE DER SELBSTVERWIRKLICHUNG
- Ein astro-graphologisches Praktikum
- 24 vorgelebte Beispiele
Widder: Giacomo Casanova — Hans Christian Andersen • Stier: Katharina II. von Rußland — Karl Marx • Zwillinge: Jacob Burckhardt — Thomas Mann • Krebs: Stefan Andres — Ingeborg Bachmann • Löwe: Kronprinz Rudolf von Österreich - Napoleon I. • Jungfrau: Ludwig XVI. - Ludwig XIV. von Frankreich • Waage: Alfred Nobel - Adolph Freiherr von Knigge • Skorpion: Martin Luther — Claire Goll • Schütze: Gebhard Leberecht von Blücher—Josef Stalin • Steinbock: Konrad Adenauer — Madame de Pompadour • Wassermann: Wilhelm Furtwängler — August Strindberg • Fische: Wolfgang Döbereiner — Eva Dietrich
- Ein astro-graphologisches Quiz
- Astro-graphologische Selbstbeurteilung
- Literaturverzeichnis
- Gutschein für eine astro-graphologische Begutachtung

Zustandsbeschreibung:
OPb. mit OU., dieser leicht berieben, Seiten l. gebräunt, ansonsten gute Erhaltung.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: deutsch, Gegenwart

nach oben