homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Kostenlose Lieferung

ab 100,- €
Bestellwert

Preishits

Besonders stark preis- reduzierte Artikel finden Sie in unserer Wühlkiste.

Top 5

1. Toscani, Oliviero: Die Werbung ist ein lächelndes Aas
2. Knapp, Caroline: Alkohol - meine gefährliche Liebe
3. Rosner, Louis J. / Ross, Shelley: Multiple Sklerose
4. Klagenfurt, Kurt: Technologische Zivilisation
5. Link, Manfred / Wieczorek, Emil: Psychische Störungen bei Kindern

Dahrendorf, Ralf u.a.: Die Energiekrise

Dies ist ein second-hand Artikel

  Dahrendorf, Ralf u.a.: Die Energiekrise. Episode oder Ende einer Ära
  Preis: 2,45 €

Gebraucht, Befriedigender Zustand,
Paperback, 125 S.
Hoffmann und Campe, 1974
ISBN: 3-455-01870-X
Lieferbarkeit: vergriffen

Land: Deutschland; Epoche: 68er
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 16460

Klappentext:
Die Energiekrise hat binnen weniger Monate unsere Welt verändert. Doch über ihre Folgen sind sich Bürger, Wirtschaftler und Politiker nicht im klaren. Noch sind viele Fragen ungelöst:
- Droht eine Weltwirtschaftskrise?
- Zerbricht die Europäische Gemeinschaft?
- Müssen wir unseren gesamten Lebensstil ändern?
- Haben wir genug andere Energiequellen, die das Öl ersetzen können?
- Sind Kernkraftwerke wirklich so harmlos, wie ihre Befürworter immer behaupten?

Auf Einladung der ZEIT haben über diese Fragen diskutiert:
- Helmut Schmidt, Bundesminister für Finanzen
- Prof. Carroll L. Wilson, S.B., Mitglied des Club of Rome und Umweltschutzberater des UN-Generalsekretärs
- Dr. Hans Joachim Langmann, Vorstandsvorsitzender der E. Merck AG und Vorsitzender des Verbandes der Chemischen Industrie
- Prof. Dr. Hans Karl Schneider, u.a. Leiter des Energiewissenschaltlichen Instituts und Mitglied des wissenschaftlichen Beirats beim BWM
- Prof. Ralf Dahrendort, Ph. D., Mitglied der Europäischen Kommission und seit 1973 Direktor der Londoner School of Economics
- Prof. Dr. Carl Friedrich von Weizsäcker, Leiter des Max-Planck-Instituts zur Erforschung der Lebensbedingungen in der wissenschaftlich-technischen Welt.

Zustandsbeschreibung:
OBr., Einband gebräunt, Rücken stark gebräunt, Schnitt leicht fleckig, ansonsten gute Erhaltung.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: deutsch, 68er

nach oben