homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Verwandte Artikel

Dreikurs, Rudolf u.a.:
Kinder fordern uns heraus
4.95 €

Dreikurs, Rudolf / Soltz, Vicki:
Kinder fordern uns heraus
5.95 €

Bittner, Günther:
Psychoanalyse und soziale Erziehung
3.95 €

Preishits

Besonders stark preis- reduzierte Artikel finden Sie in unserer Wühlkiste.

Rabatte

Schon ab 20,- € Umsatz 1% und ab 50,- € Umsatz 2% sparen.
Bis zu 15% Rabatt auf jede Bestellung möglich!

Gewinnspiel

?
Jeden Monat neu: Beantworten Sie eine Frage und gewinnen Sie einen von zwei tollen Preisen.

Dreikurs, Rudolf u.a.: Kinder fordern uns heraus

Dies ist ein second-hand Artikel

  Dreikurs, Rudolf u.a.: Kinder fordern uns heraus. Wie erziehen wir sie zeitgemäß?
  Preis: 6,95 €

Gebraucht, Guter Zustand,
Hardcover, 331 S.
Klett-Cotta, 1995
ISBN: 3-608-95244-6
Lieferbarkeit: vergriffen

Land: USA; Epoche: 68er
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 6217

Weitere von Käufern dieses Buchs gekaufte Titel:
Dreikurs, Rudolf u.a.: Kinder fordern uns heraus
Dreikurs, Rudolf / Soltz, Vicki: Kinder fordern uns heraus
Bittner, Günther: Psychoanalyse und soziale Erziehung

Klappentext:
In diesem Buch werden Erziehungsprinzipien vermittelt und Methoden zur Lösung von Familienstreitigkeiten vorgeschlagen, die sich aus 40jähriger Arbeit mit Eltern und Kindern ergeben haben und, wie Rudolf Dreikurs in seinem Vorwort schreibt, „tatsächlich wirksam sind".
Der Erziehungsstil, den die Autoren vertreten, läßt sich als demokratisch-partnerschaftlich charakterisieren und zeigt den Eltern Möglichkeiten auf, mit ihren Kindern zu Verständigung und Zusammenarbeit zu gelangen und sie ohne zu große Nachgiebigkeit als ebenbürtige Partner zu akzeptieren.
Anhand von 34 Prinzipien, denen jeweils ein Kapitel des Buches gewidmet ist, wird dieser Stil plastisch geschildert.
Diese Prinzipien sind so umfassend, daß sie einleuchtende, leicht durchführbare Hilfen für ein breites Spektrum von schwierigen Erziehungssituationen geben.
Durch eine Fülle von Beispielen werden die Grundzüge dieser Erziehung, deren übergeordnetes Ziel es ist, konstruktive Kräfte im Kind freizusetzen und das Familienklima zu entschärfen, gerade auch dem Laien sehr anschaulich gemacht.
Ein lesenswertes Buch, das jedem, der privat oder beruflich mit Kindern zu tun hat, wichtige Anregungen und Einsichten in das eigene Handeln vermitteln kann.
„Der Kinderarzt"

Aus dem Inhalt: Das Kind verstehen - Das Kind ermutigen - Bestrafung und Belohnung vermeiden - Fest sein, ohne zu herrschen - Das Kind achten - Die Ordnung achten - Den Tageslauf regeln - Sich Zeit nehmen - Handeln, nicht reden

Zustandsbeschreibung:
OLn. mit OU., dieser leicht verknickt, ansonsten gute Erhaltung.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: englisch, 68er

nach oben