homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Preishits

Besonders stark preis- reduzierte Artikel finden Sie in unserer Wühlkiste.

Gewinnspiel

?
Jeden Monat neu: Beantworten Sie eine Frage und gewinnen Sie einen von zwei tollen Preisen.

Newsletter

abonnieren
abbestellen

Gratis-Newsletter (erscheint ca.
1-2 x mtl. bei Neueingängen).
Aktuelle Ausgabe

Viviani, Annalisa (Hg.): "In tausend Formen magst du dich verstecken"

Dies ist ein second-hand Artikel

  Viviani, Annalisa (Hg.): "In tausend Formen magst du dich verstecken". Erotische Briefe der Weltliteratur
  Preis: 4,95 €

Gebraucht, Befriedigender Zustand,
Hardcover, 191 S.
Athenäum-Verlag, 1984
ISBN: 3-7610-8345-9
Lieferbarkeit: vergriffen

Land: Deutschland; Epoche: Gegenwart
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 8376

Klappentext:
Kein Dokument kann so eindringlich die persönliche Sphäre abbilden wie der erotische Brief. Abaelard und Heloise, die portugiesische Nonne Marianna Alcoforado, florentinische Kurtisanen, französische Mätressen, Voltaire, Casanova, Rousseau, Napoleon und die französische Kaiserin Josephine, Zarin Katharina II. und Fürst Potemkin, Lord Byron, George Sand, Alfred de Musset, Robert Browning und Elizabeth Barrett, Heines Geliebte „Mouche", Oscar Wilde, der italienische Schriftsteller Gabriele d Annunzio und die Schauspielerin Eleonora Duse, Claire und Iwan Goll - das sind nur einige der berühmten Gestalten, deren erotische Briefe in dieser Auswahl das Thema Liebe in stets abgewandelter Gestalt widerspiegeln.

In einem Streifzug durch Länder und Jahrhunderte werden in diesem Band erotische Briefe berühmter Gestalten der Weltliteratur vereinigt und somit die intimsten Zeugnisse des Gefühlslebens vor dem Leser ausgebreitet.

ISBN 3761083459

Zustandsbeschreibung:
OPb. mit OU., dieser leicht berieben u. mit l. Druckstellen, Seiten l. gebräunt, Ex Libris auf Innendeckel, ansonsten gute Erhaltung.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: deutsch, Gegenwart

nach oben