homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Gewinnspiel

?
Jeden Monat neu: Beantworten Sie eine Frage und gewinnen Sie einen von zwei tollen Preisen.

Kostenlose Lieferung

ab 100,- €
Bestellwert

Newsletter

abonnieren
abbestellen

Gratis-Newsletter (erscheint ca.
1-2 x mtl. bei Neueingängen).
Aktuelle Ausgabe

Pohribny, Arsén: Abstrakte Malerei

Dies ist ein second-hand Artikel

  Pohribny, Arsén: Abstrakte Malerei. [Bildkunst des 20. Jahrhunderts]
  Preis: 3,95 €

Gebraucht, Guter Zustand,
Hardcover, 120 S.
Herder, 1978
ISBN: 3-451-17356-5
Lieferbarkeit: vergriffen

Land: Frankreich; Epoche: Vorkriegszeit
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 8209

Klappentext:
"So stellt die abstrakte Kunst neben die ,reale' Welt eine neue, die äußerlich nichts mit der 'Realität' zu tun hat. Innerlich unterliegt sie den allgemeinen Gesetzen der 'kosmischen Welt'." (WASSILY KANDINSKY)
"Phidias, Raffael, Seurat haben Kunstwerke ihrer Zeit gestaltet, mit den Mitteln ihrer Zeit. Aber die Blickfelder haben sich seither erweitert; die Kunst hat Gebiete erfaßt, die ihr früher verschlossen waren.
Eines dieser Gebiete bedient sich einer mathematischen Denkweise, die trotz ihrer rationalen Elemente viele weltanschauliche Komponenten enthält, die bis über die Grenzen des Abklärbaren hinausführen." (MAX BILL)
„Abstrakte Kunst ist keine neue Schule, sondern eine neue Konzeption des Bildnerischen Sie basiert auf einer Logik, die nichts mehr mit derjenigen zu tun hat, welche die Ordnung der Dinge in der Außenwelt beherrscht. Sie wirkt durch neue Kräfte, neue Anziehungen, neue Arten des bildnerischen Gleichgewichts." (HANS HARTUNG)
„Das Kunstwerk, das in sich eine abstrakte Realität ist, verlangt, daß es aus erfundenen Elementen gebildet wird. Seine konkrete Bedeutung ergibt sich aus der Kombination von morphologischen Urbildern und den architektonischen Bedingungen, die seinem eigenen Organismus eigen sind." (FRANK KUPKA)

Inhalt:
Kann man Unaussprechliches sagen, Unverständliches lesen?
- Paradoxe
- Unverständlichkeit
- Sind nur die abstrakten Bilder „unverständlich"?
- Einige Regeln und Deutungen
- Wie betrachtet man abstrakte Bilder?
Das erste abstrakte Bild
Abstrakte, ungegenständliche, absolute, konkrete, informelle Malerei
- Abstrakte Kunst war immer da
Wenn man nicht die Dinge darstellt, bleibt Raum für das Schöpferische
- Gegenständlich - ungegenständlich
- Was ist das „Gegenständliche"?
- Argumente gegen das Gegenständliche
- Abkehr von der Scheinrealität
- Gründe für die Abstraktion
- Abkehr vom Gegenständlichen in den vorabstrakten Richtungen
- Wege zum Absoluten und Reinen
- Auflockerung, Stilisierung, Geometrisierung Reduktion
- Die Gewinne der abstrahierenden Verfahren
Eine neue, nie-dagewesene Welt. Die Eroberung des rein Visuellen, 1910-1916
- Pariser Pioniere der abstrakten Kunst
- Impulse der Futuristen
- Autonomie des Bildes
- Eigenmacht der Farbe
- Der Bereich des Visuellen
- Das Architektonische und Musikalische
Konstruktivistische Richtungen und geometrische Poetik, 1917-1939
- Geometrische Richtungen in Rußland
- De Stijl
- Das Bauhaus
- „Abstraction-Creation"
- Sinn des Geometrischen
- Abstrakte Malerei in den USA nach 1935
Zwischen logischem Bild und lyrischen Explosionen, 1944-1960
- Gruppierungen, Kämpfe, Entwicklungen
- Paris verliert das Kulturmonopol
- Lyrischer Malprozeß und Umwandlung der Werte
- Das Handlungsbild wird zum Kampf und zur Erkenntnistat
- Gestik als Destruktion und Konstruktion
- Richtungen der lyrischen Abstraktion
Visuelle Forscher und Systematiker, 1960-1973
- Kinetismus und Richtungen der visuellen Forschung
- Hard-Edge und Minimale Kunst
- Was haben wir von der abstrakten Malerei?
Kurzbiografien der vorgestellten Maler
Literaturhinweise
Farbtafeln mit Kurzinterpretationen

Zustandsbeschreibung:
OPb., Einband leicht gebräunt, Rücken gebräunt, ansonsten gute Erhaltung.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: französich, Vorkriegszeit

nach oben