homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Rabatte

Schon ab 20,- € Umsatz 1% und ab 50,- € Umsatz 2% sparen.
Bis zu 15% Rabatt auf jede Bestellung möglich!

Top 5

1. Toscani, Oliviero: Die Werbung ist ein lächelndes Aas
2. Knapp, Caroline: Alkohol - meine gefährliche Liebe
3. Rosner, Louis J. / Ross, Shelley: Multiple Sklerose
4. Klagenfurt, Kurt: Technologische Zivilisation
5. Link, Manfred / Wieczorek, Emil: Psychische Störungen bei Kindern

Gewinnspiel

?
Jeden Monat neu: Beantworten Sie eine Frage und gewinnen Sie einen von zwei tollen Preisen.

Kohl, Heribert: Auf Vertrauen bauen

Dies ist ein second-hand Artikel

  Kohl, Heribert: Auf Vertrauen bauen. 125 Jahre Baugewerkschaft
  Preis: 5,95 €

Gebraucht, Guter Zustand,
Hardcover, 415 S.
Bund-Verlag, 1993
ISBN: 3-7663-2550-7
Lieferbarkeit: vergriffen

Land: Deutschland; Epoche: Gegenwart
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 8887

Klappentext:
Bauarbeit ist gemeinsames Tun. Um etwas aufzubauen, müssen viele Köpfe und Hände zusammenwirken. Lange dauerte es, bis die Bauleute ihre heutige Stellung in der Gesellschaft einnehmen konnten und die Arbeitsbedingungen erträglicher wurden.
Vor Entstehung der Gewerkschaften sah dies anders aus. „In der Knochenmühle der Arbeit ging es um Leben oder frühen Tod" - so ein Zeitzeuge. Den Weg der Baugewerkschaft durch viele Höhen und Tiefen bis heute schildert dieses Buch.

A.d. Inhalt:
Der Anfang: Aufbruch - Kurze Blüte: Aufschwung u. Untergang - Nach der Katastrophe: Trennung u. Reife - Die IG Bau-Holz: Durch kalten Krieg, Sozialismus u. Planwirtschaft zu neuer Gewerkschaftseinheit - Auf dem Weg ins Jahr 2000 - Anhang

Hg.: Bruno Köbele - Industriegewerkschaft Bau-Steine-Erden.

Zustandsbeschreibung:
OLn. mit OU., dieser verkratzt u. leicht eingerissen, Seiten vereinzelt l. fleckig, ansonsten gute Erhaltung.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: deutsch, Gegenwart

nach oben