homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Rabatte

Schon ab 20,- € Umsatz 1% und ab 50,- € Umsatz 2% sparen.
Bis zu 15% Rabatt auf jede Bestellung möglich!

Gewinnspiel

?
Jeden Monat neu: Beantworten Sie eine Frage und gewinnen Sie einen von zwei tollen Preisen.

Preishits

Besonders stark preis- reduzierte Artikel finden Sie in unserer Wühlkiste.

Leskow, Nikolai: Liebe in Bastschuhen

Dies ist ein second-hand Artikel

  Leskow, Nikolai: Liebe in Bastschuhen. Roman. Aus dem Russ. v. Tamara Amsler-Wilbushewich
  Preis: 2,95 €

Gebraucht, Befriedigender Zustand,
Hardcover, 135 S.
Rütten & Loening, 1958
ISBN: o.A.
Lieferbarkeit: vergriffen

Land: Russland; Epoche: Vorkriegszeit
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 6683

Klappentext:
Leskows nachgelassener Roman „Liebe in Bastschuhen" ist die ergreifende Lebensgeschichte einer lieblos verheirateten Leibeigenen, die an ihrem schweren Los und an den unausgesetzten herben Schicksalsschlägen zugrunde geht.
Die Bastschuhe waren im zaristischen Rußland das Symbol der Knechtschaft. Mit dem Titel wollte Leskow sagen: In der Leibeigenschaft, in der Unfreiheit, gibt es keine Liebe, und sollte abseits von den erzwungenen menschlichen Bindungen die Liebe einmal aufkeimen, wird sie zum Verhängnis.
Kirche und Staatseinrichtungen sind Hüter der menschenfeindlichen Ordnung, sind Instrumente der Marter, des Leids und der Verfolgung. Leskow zeigt das tragische Schicksal der Entrechteten und ihre Sehnsucht nach einem glücklicheren Dasein.
Der Essay von Gorki behandelt ausführlich Leskows Stellung im literarischen und politischen Leben Rußlands in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts, seine Grundanschauungen, sein Bekenntnis zum einfachen Volk und seine Verbundenheit mit ihm sowie seine großen künstlerischen Leistungen. Leskow steht in einer Reihe mit Tolstoi, Gogol, Turgenew und Gontscharow.

Mit e. Essay von Maxim Gorki. (1. Auflage)

Zustandsbeschreibung:
OLn. mit OU. u. Lesebändchen, OU. gebräunt u. leicht verknickt, Seiten l. gebräunt, ansonsten gute Erhaltung.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: slawisch, Vorkriegszeit

nach oben