homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Kostenlose Lieferung

ab 100,- €
Bestellwert

Rabatte

Schon ab 20,- € Umsatz 1% und ab 50,- € Umsatz 2% sparen.
Bis zu 15% Rabatt auf jede Bestellung möglich!

Newsletter

abonnieren
abbestellen

Gratis-Newsletter (erscheint ca.
1-2 x mtl. bei Neueingängen).
Aktuelle Ausgabe

Schmidt, Heinrich: Yoga im Breiten- und Leistungssport

Dies ist ein second-hand Artikel

  Schmidt, Heinrich: Yoga im Breiten- und Leistungssport. Handbuch für die Praxis mit vielen ...
  Preis: 2,45 €

Gebraucht, Ausreichender Zustand,
Paperback, 141 S.
Mainz, 1988
ISBN: 3-925714-13-8
Lieferbarkeit: vergriffen

Land: Deutschland; Epoche: Gegenwart
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 6707

Vorwort:
Als Beitrag zur Aus- und Weiterbildung von Sportlern, Trainern, Übungsleitern, Sportlehrern und anderen Interessierten wird dieses Buch eine wichtige Aufgabe erfüllen.
Uns wird ein breites Spektrum von Yogapraktiken präsentiert, die auf die Bedürfnisse der Sporttreibenden abgestimmt sind.
Mit der Durchführung dieser Praktiken wächst auch die innere Einstellung, daß wahre Sportler weder etwas zu gewinnen noch zu verlieren haben, weil die Freude am Sport - wie die Freude am Tanz oder am Musizieren - sich selbst genügt.
Ganz abgesehen davon wachsen die ritterlichen Tugenden, die sich durch sportliche Betätigung entwickeln, mit Hilfe des Yoga gezielter und bewußter.
Als Beispiel seien hier folgende Eigenschaften erwähnt, die für einen harmonischen Umgang im Sport unentbehrlich sind:
- Kollektivgeist, um bei Mannschaftspielen das "Wir" über das "Ich-Gefühl zu stellen
- Gelassenheit, die eine souveräne Haltung ermöglicht und damit die Chancen der Überwindung von Hindernissen optimal begünstigt
- Anerkennung der eigenen Grenzen, um Unfälle durch Fehleinschätzung der Kraftverhältnisse zu vermeiden
- Respekt vor den anderen, wodurch eine Atmosphäre der Fairneß im allgemeinen entsteht.
Nicht zuletzt erleichtert der spielerische Wunsch nach einer in jeder Geste verwirklichten Vollkommenheit den Umgang mit den oft komplizierten Techniken hochentwickelter Sportarten.
Es wäre wünschenswert, wenn diese Haltung sich in allen Sportbereichen ausbreiten würde, um mehr Raum für reine Freude an der Bewegung der Selbstüberwindung und am Krafteinsatz zu schaffen.
Aber dies alles schließt den Sieg im Sport nicht aus, sondern bewirkt das Gegenteil. Durch Weglassen verkrampften, zielgerichteten Denkens werden Kräfte freigesetzt, die uns das Ziel näherbringen.
Dies gilt nicht nur für den Sport, sondern für alle Tätigkeiten im Leben.
Leopolde Chariarse
Antropologe und Musikwissenschaftler
Yogalehrer BDY / EYU, Leiter der Gesellschaft für Geisteswissenschaftliche Fortbildung e.V. in Düsseldorf

Handbuch für die Praxis mit vielen Übungsbeispielen und Übungsprogrammen.

Aus dem Inhalt:
Einleitung - Atmung - Verbesserung der allgemeinen Leistungsfähigkeit durch Yoga - Verringerung der Verletzungsanfälligkeit - Vorteilhafter Einsatz von Yoga vor, nach und zwischen sportlichen Aktivitäten - Zusammenfassung - Ausblick - Zur Übungspraxis

Zustandsbeschreibung:
Obr., Einband leicht verknickt u. l. fleckig, Buch im ganzen gebogen, Seiten tlw. l. verknickt, ansonsten gute Erhaltung.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: deutsch, Gegenwart

nach oben