homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Kostenlose Lieferung

ab 100,- €
Bestellwert

Gewinnspiel

?
Jeden Monat neu: Beantworten Sie eine Frage und gewinnen Sie einen von zwei tollen Preisen.

Rabatte

Schon ab 20,- € Umsatz 1% und ab 50,- € Umsatz 2% sparen.
Bis zu 15% Rabatt auf jede Bestellung möglich!

Volkamer, Klaus u.a.: Intuition, Kreativität und ganzheitliches Denken

>Dieses Buch wendet sich an die im Erziehungs-, Management- und Gesundheitsbereich Beschäftigten sowie an alle, die an Fragen der Bewußtseinserweiterung interessiert sind.< (Verlags-Info)   Volkamer, Klaus u.a.: Intuition, Kreativität und ganzheitliches Denken. Neue Wege zum bewußten Handeln
  Preis: 2,45 €

Neubuch,
Paperback, 239 S.
suhrkamp taschenbuch, 1996
Ehem. geb. Preis: 8,59 €
ISBN: 3-518-39008-2
Lieferbarkeit: vergriffen

Land: Deutschland; Epoche: Gegenwart
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 122

Klappentext:
Wissenschaft und Technik bereichern heute in mannigfaltiger Weise unser tägliches Leben. Mancher ist deshalb der Ansicht, daß alle Probleme des Menschen früher oder später mit der modernen Wissenschaftsmethode lösbar sein werden. Diese Annahme beruht jedoch auf einem Kategorienfehler, der in dem vorliegenden Buch mit einer detaillierten Analyse der Grenzen moderner Wissenschaft aufgezeigt wird.
Es besteht zum Beispiel im Erziehungs-, Gesundheits- und Verhaltensbereich eine Reihe von Problemen, die ausschließlich an die Bewußtseinsstruktur des Menschen gebunden sind und nicht an äußere, wissenschaftlich vermeßbare Lebensbedingungen. Die Autoren zeigen hier Wege auf, die tragend weiterführen und dem Menschen eine neue Erfahrungskategorie erschließen.
Das Buch wendet sich an die im Erziehungs-, Management- und Gesundheitsbereich Beschäftigten sowie an alle, die an Fragen der Bewußtseinserweiterung interessiert sind.

Inhaltsverzeichnis:
l. Einleitung: Die Absicht dieses Buches
1.1 Das Grundkonzept
1.2 Zur Struktur des Buches
2. Bewußtsein und seine Basis
2.1 Berichte über spontane Transzendenzerfahrungen
2.2 Große Komponisten und ihre Inspiration
2.3 Die Intuition großer Wissenschaftler
3. Das moderne Paradigma und seine Grenzen
3.1 Naturwissenschaften und Bewußtsein
3.2 Das klassische Paradigma
3.3 Das moderne Weltbild und seine Widersprüche
3.4 Das Ende des mechanistischen Weltbildes und die Grenzen der Wissenschaft
3.5 Bewußtsein und Naturwissenschaft
4. Eine SELBST-bezogene Wissenschaft des Bewußtseins
4.1 Der Aufbau positiver Rückkopplungskreise
4.2 Kreativität, Sinnfindung und Gesundheit durch Selbstbezug
4.3 Die Struktur menschlichen Bewußtseins
Anhang l: "Phasengrenztechnologien"
Anhang 2: Wo ist Meditation (TM) erlernbar?
Literaturverzeichnis
Personen- und Sachregister

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: deutsch, Gegenwart

nach oben