homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Gewinnspiel

?
Jeden Monat neu: Beantworten Sie eine Frage und gewinnen Sie einen von zwei tollen Preisen.

Preishits

Besonders stark preis- reduzierte Artikel finden Sie in unserer Wühlkiste.

Rabatte

Schon ab 20,- € Umsatz 1% und ab 50,- € Umsatz 2% sparen.
Bis zu 15% Rabatt auf jede Bestellung möglich!

Lacan, Sibylle: Ein Vater

Der Vater, das ist Jacques Lacan, aber »nicht vom Menschen Jacques Lacan im allgemeinen und noch weniger vom Psychoanalytiker will ich sprechen, sondern von dem Vater, der er für mich war«.   Lacan, Sibylle: Ein Vater. Puzzle. Aus dem Franz. von Leopold Federmair
  Preis: 1,95 €

Neubuch,
Paperback, 67 S.
suhrkamp taschenbuch, 2001
Ehem. geb. Preis: 6,00 €
ISBN: 3-518-39681-1
Lieferbarkeit: vergriffen

Land: Frankreich; Epoche: Gegenwart
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 1021

Klappentext:
»Als ich geboren wurde, war mein Vater schon nicht mehr da. Ich könnte sogar sagen, daß er bereits woanders war und nicht mehr wirklich mit meiner Mutter zusammenlebte, als ich gezeugt wurde. Ein Treffen auf dem Lande zwischen Ehemann und Ehefrau, als bereits alles vorbei war, steht am Ursprung meiner Geburt. Ich bin die Frucht der Verzweiflung - manche werden sagen: des Begehrens, aber ihnen glaube ich nicht.« - Der Vater, das ist Jacques Lacan, aber »nicht vom Menschen Jacques Lacan im allgemeinen und noch weniger vom Psychoanalytiker will ich sprechen, sondern von dem Vater, der er für mich war«.

Zustandsbeschreibung:
OBr. Ex. verlagsfrisch und ungelesen.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: französich, Gegenwart

nach oben