homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Newsletter

abonnieren
abbestellen

Gratis-Newsletter (erscheint ca.
1-2 x mtl. bei Neueingängen).
Aktuelle Ausgabe

Preishits

Besonders stark preis- reduzierte Artikel finden Sie in unserer Wühlkiste.

Top 5

1. Toscani, Oliviero: Die Werbung ist ein lächelndes Aas
2. Knapp, Caroline: Alkohol - meine gefährliche Liebe
3. Rosner, Louis J. / Ross, Shelley: Multiple Sklerose
4. Klagenfurt, Kurt: Technologische Zivilisation
5. Link, Manfred / Wieczorek, Emil: Psychische Störungen bei Kindern

Kakies, Martin: Elche am Meer. Mit 82 Abbildungen

Dies ist ein second-hand Artikel

  Kakies, Martin: Elche am Meer. Mit 82 Abbildungen. nach eigenen Aufnahmen des Verfassers
  Preis: 4,95 €

Gebraucht, Befriedigender Zustand,
Hardcover, 63 S.
Rautenberg, 1965
ISBN: o.A.
Lieferbarkeit: vergriffen

Land: Russland; Epoche: 68er
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 6401

Klappentext:
Elch-Legende ist dieses Buch von einer Zeitung bezeichnet worden. Mit vollem Recht. Denn wenn sich auch nach der 1945 erfolgten Vernichtung der Elche im nördlichen Ostpreußen einige Stücke dort wieder eingefunden haben - 1965 wurden sieben gezählt -, so wird doch in absehbarer Zeit niemals ein so großer, kraftvoller und urwüchsiger Elchbestand heranwachsen, wie es ihn dort bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges gab.
Mehr als tausend Elche zogen damals ihre Fährten auf der Kurischen Nehrung und in der Wäldern der Memelniederung.
In dieser seiner Heimat hat Martin Kakies sie durch viele Jahre hindurch mit leidenschaftlicher Hingabe beobachtet und belauscht, und er erzählt uns seine spannenden Erlebnisse und Abenteuer in anschaulicher und oft leidenschaftlich bewegter Form.
Meisterlich sind auch die 82 eigenen Aufnahmen, mit denen er uns die Elche zeigt. Er hat sich niemals mit einer beliebigen Stellung begnügt, sondern bringt immer ein Stück Leben; fast dramatisch wirkt diese Bilderfolge.
Den Höhepunkt bilden die Aufnahmen eines brunftig erregten Schauflers in der Brandung des Meeres —, niemals sind von einem Elch ähnliche Aufnahmen gemacht worden. Die Bilder atmen förmlich den Duft und Dunst der Küstenlandschaft. Sie stellen eine fast geschlossene fotografische Biographie des nordischen Urwildes dar.
So verschmelzen Text und Bild zu einer wundervollen Einheit. Man sieht die Elche auf wenige Schritte vor sich, und man glaubt förmlich den Geruch des Elchreviers zu spüren.
Aus tiefer Naturliebe und hohem Können heraus ist ein Werk von einzigartiger Schönheit entstanden, eine Quelle reinster Freude.
Es ist ein Geschenk für jeden Tier- und Naturfreund, für jeden auch, der die wunderbare Landschaft der Kurischen Nehrung und der Memelniederung liebt und jetzt von neuem erleben will.

Zustandsbeschreibung:
OLn. mit OU., dieser leicht gebräunt, l. berieben u. mit l. Druckstellen u. l. Randläsuren, Ecken l. angestoßen, Seiten l. gebräunt u. tlw. l. verknickt, ansonsten gute Erhaltung.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: deutsch, 68er

nach oben