homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Kostenlose Lieferung

ab 100,- €
Bestellwert

Gewinnspiel

?
Jeden Monat neu: Beantworten Sie eine Frage und gewinnen Sie einen von zwei tollen Preisen.

Preishits

Besonders stark preis- reduzierte Artikel finden Sie in unserer Wühlkiste.

Simon, Claude: Anschauungsunterricht

«Ein schmales Werk, das durch seine Intensität und makellose Konsequenz überzeugt...» (FAZ)   Simon, Claude: Anschauungsunterricht. Roman. Aus dem Frz. von Christine Stemmermann
  Preis: 1,95 €

Neubuch,
Paperback, 143 S.
Rowohlt Taschenbuch, 1998
Ehem. geb. Preis: 7,50 €
ISBN: 3-499-22370-8
Lieferbarkeit: sofort

Land: Frankreich; Epoche: 68er
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 493

Klappentext:
Der berühmte nouveau roman des Nobelpreisträgers Claude Simon.
«Die Flüchtigkeit des Augenblicks und die Vergänglichkeit des Daseins werden nie eindringlicher und schmerzlicher erfahren als im Krieg und in der Liebe. Deshalb ist es bestimmt kein Zufall, daß Simon seinen Roman im Krieg spielen läßt und dass er ins Zentrum einen Liebesakt stellt, dessen Intensität den Leser wie ein Strudel in die Tiefe der Bedeutungen zieht ... Ein schmales Werk, das durch seine Intensität und makellose Konsequenz überzeugt...» (FAZ)
«Das peinlich genaue Beschreiben stellt ein Hauptmittel, nicht den Hauptzweck von Claude Simons Erzählen dar. Stets weisen seine Beschreibungen über sich hinaus; sie lenken den inneren Blick des Lesers in tiefere Schichten des Beschriebenen, lehren ihn sehen ...» (DIE ZEIT)

CLAUDE SIMON, geboren am 10. Oktober 1913 auf Madagaskar, ist einer der großen Vertreter des nouveau roman. Im Rowohlt Verlag liegen vor: «Die Einladung» sowie die Romane «Triptychon» und «Georgica». 1967 erhielt Claude Simon den Prix Médicis für «Histoire», 1985 den Nobelpreis für Literatur.

Zustandsbeschreibung:
OBr., Ex. verlagsfrisch und ungelesen. Papier leicht gebräunt.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: französich, 68er

nach oben